Systems Engineering

Auswahl SysML-Tool

Nachdem wir uns die Anforderungen an ein SysML-Tool grob notiert hatten (siehe Artikel Anforderungen an ein SysML-Tool), haben wir diese gruppiert und gewichtet. Dazu haben wir uns der Paarvergleichsanalyse bedient (siehe Artikel Kriterien gewichten mit der Paarvergleichsanaylse) mit folgendem Ergebnis:

Paarvergleichsanalyse der Kriterien für die Tool-Auswahl

Die Bewertung dürfte bei jedem Unternehmen etwas unterschiedlich ausfallen. Man sieht hier deutlich, dass die Zusammenarbeit mehrerer Mitarbeiter an einem Modell einen hohen Stellenwert hat und die Bedienung des Tools für ebenso wichtig erachtet wird.

Wir haben unsere Auswahl nicht zuletzt aus Kostengründen auf drei Tools beschränkt.

objectiF wurde schon eingesetzt, unterstützt aber kein SysML. Die Entscheidungsmatrix (siehe Artikel Entscheidungsfindung mit Entscheidungsmatrix) sah nach Bewertung der einzelnen Optionen wie folgt aus:

Entscheidungsmatrix zur Auswahl eines SysML-Tools

MagicDraw hat das Rennen gemacht. Mit dem Teamworks-Server lässt sich komfortabel zusammen an einem Modell arbeiten. Letztlich ist die Implementierung des SysML-Standards wesentlich besser, da die komplette Semantik hinterlegt ist, so dass das Tool an vielen Stellen sinnvoll unterstützt. Wir arbeiten jetzt seit einigen Monaten mit MagicDraw und sind bisher recht zufrieden.

Tags

Thomas Schneider

Ich leite derzeit das Business Process Management (BPM) bei Raytheon Anschütz in Kiel, zuvor das Prozessmanagement im Engineering, bis 2008 in einem deutsch-japanischen Jointventure im Bosch-Konzern. Ich bin diplomierter Informatiker und begeistere mich neben den klassischen Prozessmanagement-Themen für Software-Tools und Digitalisierung.

Ähnliche Artikel

2 Kommentare

  1. Vielen Dank für die sehr gute Blog-Serie. Die microTOOL GmbH entwickelt gerade ein Tool, das die SysML unterstützt, insofern wird objectiF dieses Kriterium bald erfüllen können. Einen ersten Einblick in diese Entwicklung gibt es auf der Fachmesse MODERNER STAAT am 8. November um 15.15 h in Berlin zu sehen. Dort zeigt Mirko Pracht: Systems Engineering mit der SysML und dem V-Modell XT Bund. Wer bis dahin kostenlos objectiF testen möchte, dem empfehle ich ein Download der kostenlosen Personal Editions: http://www.microtool.de/objectif/de/index.asp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also
Close
Back to top button
Close
Close