XING Betalabs

Wo ich hier so mit Archillessehnenriss rumliege, kommt man auch mal wieder zu so unliebsamen Aufgaben, wie in seinem Xing-Profil aufzuräumen. Nicht, dass ich das jetzt perfekt absolviert hätte, aber ich möchte an dieser Stelle auf ein paar neue Features hinweisen, die Xing in ihren „Betalabs“ anbietet.

In den Xing Betalabs schlummern Funktionen, die noch nicht für alle freigeschaltet sind, die sich der geneigte Power-Netzwerker aber zum testen aktivieren lassen kann. Zu erreichen sind die Features unter https://www.xing.com/betalabs

Derzeit gibt es beispielsweise den Blog-Import per RSS, wo ich doch gleich mal Prozessblog verlinkt habe, um alle meine Xing-Kontakte mit meinen Beiträgen zu beglücken. Viele waren es ja in letzter Zeit ohnehin nicht, insofern keine Angst!

Interessant finde ich auch das Feature Profileinträge bestätigen. Damit kann man sich die Einträge seines Profils, die man unter „Ich biete“ angegeben hat, von Besuchern des Profils bestätigen lassen, also quasi eine Ein-Klick-Referenz. Es erscheint dann die Anzahl der Bestätigungen ähnlich dem +1 bei Google Plus. Ist hübsch AJAX-mäßig implementiert. Mal schauen wie die Netzwerker das so annehmen.

Gerade erst angelegt, ist mein Profil natürlich noch ohne jegliche Bestätigung.

Xing - Ich biete - noch ohne Referenzen

Thomas Schneider

Ich leite derzeit das Business Process Management (BPM) bei Raytheon Anschütz in Kiel, zuvor das Prozessmanagement im Engineering, bis 2008 in einem deutsch-japanischen Jointventure im Bosch-Konzern. Ich bin diplomierter Informatiker und begeistere mich neben den klassischen Prozessmanagement-Themen für Software-Tools und Digitalisierung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"