ITIL V3 Foundation Zertifikat

Ich habe vor kurzem die Prüfung zum ITIL V3 Foundation Certificate in IT Service Management bestanden. An der FH Kiel gab es vorletzte Woche einen ITIL-Foundation-Kurs, an dem leider nur Studenten teilnehmen konnten. Aber einer meiner Werkstudenten hat geregelt, dass ich an der Prüfung teilnehmen konnte; und eben dazu hat er mich dann auch überredet. Nun, ich habe bestanden, also man braucht den drei-tägigen Kurs nicht unbedingt.

ITIL steht für IT Infrastructure Library und beschreibt Best Practices für IT Service Management. Konkret wird ITIL in fünf Büchern beschrieben, die die einzelnen ITIL-Prozessgebiete beschreiben.


Service Strategy

Service Design

Service Operation

Service Transition

Continual Service Improvement
Service Strategy Service Design Service Transition Service Operation Continual Service Improvement

Nun wird sich ein Normal-Sterblicher nicht unbedingt alle fünf Bücher kaufen und durchlesen – die sind nämlich ziemlich teuer und so viele Details braucht man für die Foundation-Prüfung wirklich nicht. Die Prüfung ist in Multiple-Choice-Form. Man besorgt sich im Idealfall also einen Satz Folien irgendeiner Schulung und büffelt die wichtigsten Begriffe und Konzepte.